Über Quartiermeister

Quartiermeister ist die erste gemeinwohlbilanzierte Biermarke Deutschlands und setzt sich seit 2010 für eine gerechte Wirtschaft zum Wohle aller ein. Mit einem festen Satz von 10 Cent pro verkauftem Liter fördern wir soziale & kulturelle Projekte in der Nachbarschaft. Auf diese Weise konnten bereits mehr als 180.000 € an über 160 Projekte fließen – und zwar genau dort, wo das Bier getrunken wird. Mit Hilfe einer Online-Abstimmung kann jede*r per Mausklick mitentscheiden, an welche Projekte die Gelder fließen. 

 


Unsere Vision

Unsere Vision ist eine gerechtere Wirtschaft, die für den Menschen da ist. Quartiermeister ist unser Weg, diese Vision umzusetzen. Wir arbeiten stets gemeinwohlorientiert & entscheiden nach eigens gesetzten Prinzipien. Das können wir, da wir komplett unabhängig von Investoren sind. Wir postulieren eine Wirtschaftsordnung jenseits von Profitmaximierung, Ausbeutung und Wachstumszwang. Von unseren Erlösen profitieren soziale Projekte in der Nachbarschaft. Das ist der Antrieb unserer Arbeit! Kontrolliert werden wir dabei vom unabhängigen und ehrenamtlichen Quartiermeister-Verein, an dem jede*r teilhaben kann. Das Beste ist: Du kannst mitentscheiden, welche Projekte von unserer Förderung profitieren. Für mehr Infos, folge dem Button zu unserer Homepage.